Hundebetreuung bei Ihnen zu Hause

Anstatt Ihren Hund in eine Pension oder in eine Gastfamilie zu geben, haben Sie sich f├╝r eine Betreuung im eigenen Haus durch eine Privatperson entschieden? Das ist eine gro├čartige L├Âsung, denn so kann Ihr vierbeiniger Freund in seiner gewohnten Umgebung bleiben.

Denken Sie aber daran, dass dennoch Vorbereitungen notwendig sind, damit w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit alles gut verl├Ąuft.

Einen Bekannten fragen

Zuerst sollten Sie immer ├╝berlegen, Familienmitglieder, Freunde oder sogar Nachbarn um Hilfe zu bitten. Wesentlich ist dabei, sich an jemanden zu wenden, dem Sie Ihren Hund blind anvertrauen k├Ânnen.

Sich an einen Bekannten zu wenden, ist ohne Zweifel die praktischste L├Âsung, denn so wird Ihr Hund es nicht sofort mit einer fremden Person zu tun haben. Wenn Sie ein ├Ąngstliches oder misstrauisches Haustier haben, werden seine ├ängste in der Anwesenheit einer bekannten Person verfliegen. Auch ist es finanziell vorteilhaft, denn in den meisten F├Ąllen werden Freunde und Familie kein Geld f├╝r die Hundebetreuung verlangen.

Angebote f├╝r Hundebetreuung nutzen

Falls Sie keinen Bekannten fragen k├Ânnen oder wollen , bietet das Internet Ihnen jetzt die M├Âglichkeit, den perfekten Tiersitter oder eine Gastfamilie zu finden. Holidog, eines der weltweit f├╝hrenden Unternehmen bei der Haustierbetreuung, erlaubt es Ihnen, mit nur wenigen Klicks den optimalen Tiersitter in Ihrer N├Ąhe zu finden.

Alles, was Sie f├╝r die Suche tun m├╝ssen, ist auf die Webseite zu gehen, Ihre Postleitzahl, die Anzahl der Hunde und die Dauer Ihrer Abwesenheit einzugeben. Im n├Ąchsten Schritt ├Âffnet sich eine Liste dutzende Tiersitter in Ihrer N├Ąhe. W├Ąhlen Sie jemanden aus, der zu Ihnen passen und nehmen Sie ├╝ber den internen Chat Kontakt auf. Den passenden Tiersitter k├Ânnen Sie anhand seines Profils, den Preisen und den Bewertungen ausw├Ąhlen. Die Preise variieren abh├Ąngig von der Erfahrung und der zeitlichen Verf├╝gbarkeit des Sitters. Sie k├Ânnen jedoch in jedem Fall damit rechnen, dass die Preise g├╝nstiger sind als bei jeder Tierpension. Da Sie einen Fremden in Ihr Haus lassen, ist es wichtig, den Tiersitter sorgf├Ąltig auszuw├Ąhlen und sich vorab zu treffen, damit Sie sorgenfrei verreisen k├Ânnen.

FINDEN UND CHATTEN SIE MIT DEN TIERSITTERN IN IHRER STADT

Kostenlos suchen und mit Tiersittern in Ihrer N├Ąhe chatten. Unbegrenzt.

Wie Sie sich gut auf das Kennelernen mit dem Tiersitter vorbereiten

Was Ihren Hund betrifft, sollten Sie vor Ihrer Abreise Ihre normale Routine beibehalten, da er an Trennungsangst leiden k├Ânnte, die sich unter anderem in der Zerst├Ârung von M├Âbelst├╝cken mainfestiert. Verhalten Sie also so wie gewohnt, werden Sie nicht offensichtlich traurig, wenn Sie gehen und verabschieden Sie sich nicht. F├╝hlen Sie sich nicht schuldig, weil Sie Ihr Haustier f├╝r ein paar Tage zur├╝cklassen und versuchen Sie ihre Abwesenheit nicht vorab zu kompensieren, da es die Situation sp├Ąter sogar verschlimmern k├Ânnte.

Sollten Sie einen ├Ąngstlichen Hund haben, gibt es verschiedene M├Âglichkeiten, ihm zu helfen. Zum Beispiel k├Ânnen Sie einen Pheromon Spray in Ihrem Wohnzimmer installieren. Scheuen Sie auch nicht, Kleidungsst├╝cke, die Ihren Duft tragen, zur├╝ckzulassen, um Ihrem Hund den Stress zu nehmen. Sollte Ihr Hund starke Anzeichen auf Angst- und Stresszust├Ąnden zeigen, fragen Sie Ihren Tierarzt nach Rat. Es gibt Medikamente, die Angstsymptome lindern, diese sollten allerdings nur vorsichtig und nach Absprache mit dem Tierarzt verwendet werden. Bitte verabreichen Sie Ihrem vierbeinigen Begleiter niemals Menschen, die f├╝r Menschen bestimmt sind.

Denken Sie daran, genug Trockenfutter f├╝r Ihre Abwesenheit zur├╝ckzulassen, auch wenn Sie Ihr Tier bei einer Privatperson lassen. Sollte der Tiersitter es nachkaufen, werden Sie die Kosten ersetzen m├╝ssen. Dasselbe gilt f├╝r Tierarztkosten, nat├╝rlich mit Beleg. Des Weiteren sollten Sie auch die Anreisekosten f├╝r die Fahrt des Tiersitter zu Ihnen nach Hause und zur├╝ck decken. F├╝r andere Ausgaben, wie Essen und Verpflegung, m├╝ssen Sie nicht einstehen.

Erz├Ąhlen Sie dem Tiersitter von Ihrem Hund

Verhalten

Ein weiterer wichtiger Punkt: Kl├Ąren Sie den Tiersitter ├╝ber die Verhaltensweisen und den Charakter Ihres Haustieres auf, vor allem wenn dieser Ihren Hund nicht kennt. So kann der Betreuer besser mit Situationen umgehen, die sonst kompliziert werden k├Ânnten. Ist Ihr Hund ├Ąngstlich? Dominant gegen├╝ber anderen Hunden? Neigt dazu wegzulaufen? Stellen Sie sicher, dass der Tiersitter ├╝ber solche Dinge Bescheid wei├č.

Futter

Vergessen Sie nicht, die Informationen ├╝ber das Futter Ihres Hundes festzuhalten. Sie sollten die Pension ├╝ber die Futtermenge und die Art des Futter informieren, die Ihr Hund bekommen soll. Sollten Sie nach BARF Methode f├╝ttern, kl├Ąren Sie die Hundebetreuer dar├╝ber auf.

Krankheit und Medikamente

Es ist wichtig, dass die Hundebetreuer wissen, wie Sie Ihren Hund behandeln sollen. Wenn er regelm├Ą├čig Medikamente braucht, schreiben Sie genau auf, wann und wie diese zu verabreichen sind. Au├čerdem sollten Sie die Symptome beschreiben, die Ihr Hund zeigen k├Ânnte, wenn es ihm schlechter geht. Hinterlassen Sie in jeden Fall die Nummer Ihres Tierarztes und einer Person, der sie vertrauen und die im Notfall erreichbar ist.

Suchen Sie rechtzeitig im Voraus nach einer Pension f├╝r Ihren Vierbeiner, um vor lauter Stress am Ende nichts zu vergessen.

Bleiben Sie in Kontakt

Nichts ist sch├Âner, als immer mal wieder ein Foto oder Video zu bekommen, das zeigt, wie gut es Ihrem Vierbeiner geht. Z├Âgern Sie nicht, den Hundebetreuer zu fragen, ob Ihnen regelm├Ą├čig kleine aktuelle Informationen zugeschickt werden k├Ânnen. Auf diese Weise k├Ânnen Sie sicher sein, dass w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit alles in Ordnung ist.

Gehen Sie nach Ihrer R├╝ckkehr zum Tierarzt

Auch wenn alles gut verlaufen zu sein scheint, sollten Sie nach Ihrer R├╝ckkehr mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen, um sicherzustellen, dass er keine Sch├Ąden davongetragen hat. Dort k├Ânnen Sie ihn auch wiegen lassen und so erfahren, ob er w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit besonders zu- oder abgenommen hat. Gewichtsver├Ąnderungen k├Ânnen Anzeichen f├╝r Stress und psychische Probleme beim Hund sein.

Die Holivet-Garantie deckt Ihr Tier im Falle eines Unfalls zu 100% ab

Holidog's Holivet Bedingungen und Deckung